Sonstige Aktivitäten des Orchesters:

Natürlich machen wir nicht nur Musik, es finden sich auch noch andere Anlässe, sich mal außerhalb der Probezeiten zu treffen, so zum Grillen, bei einem Ausflug oder gar zu einer Sonderprobe. Meistens jedoch bleiben wir nach der Musikstunde etwas zusammen, erzählen ein bisschen, hin und wieder wird ein Geburtstag gefeiert, und wenn jemand keine Lust hat zu bleiben, geht er oder sie einfach heim und niemand nimmt's krumm.

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am 1. Juli 2016 trafen wir uns bei Steffi Föhlinger mit unseren Ottersheimer Akkordeonfreunden zum Grillen. Ein schöner Abend mit gutem Essen und Spaß. Hier noch beim Warten auf die guten Sachen...

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bei Sibylle in Neuburg trafen wir uns am 16. Dezember 2015 zum gemütlichen Beisammensein vor Weihnachten. Wie immer war es ein kulinarischer Genuss, bei dem viel gelacht und erzählt wurde.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Als Vorbereitung für den Kerweauftritt in Ottersheim trafen wir und bei Geli, die hinten im Anbau einen schönen, großen Platz zum Proben hat. Danke dir, Geli, für die Bereitstellung und natürlich auch für Speis und Trank...

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Unser gemeinsames Weihnachtstreffen 2014 fand am 17. Dezember bei mir in Berg statt.

Momentan sind keine Bilder verfügbar, ich versuche aber noch welche zu kriegen...

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Weihnachtsessen 2013 fand Anfang 2014 bei Irene in Freckenfeld als Abschiedsessen statt, sie zog es ab März in die Westpfalz, und natürlich wünschen wir ihr alles erdenklich Gute, und sicherlich werden wir und mal wieder sehen...

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Weihnachtsessen 2012 bei Sibylle in Neuburg war mal wieder ein Schmaus für Auge und Gaumen, man sieht's so richtig...

schee war's, der Abschied fällt schwer...

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zur Weihnachtsfeier trafen wir uns am 7. Dezember 2011 bei Sven am runden Tisch, damit das ganze gute Essen auch drauf passte.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am 12. Januar 2011 machten wir bei Kristin ein Neujahrsmenü, anstelle dem Weihnachtsessen. Ist mal was neues, und trotz der Bedenken war die Küche hinterher wieder blitzeblank...

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Freitags, am 14. August 2009 lösten wir Yvonne's und Michael's Hochzeitsgeschenk ein und servierten ihnen ein "Dinner for two" bei Irene in Freckenfeld. Sven war der Oberkellner, machte das absolut professionell, und es war ein toller Abend bei schönem Wetter...

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am 26. Juni 2009 machten wir eine Fahrradtour nach Rülzheim zur Straußenfarm, wo wir nach einem Wolkenbruch nach innen ins Lokal flüchten mussten. Dann ging der Strom aus, aber eine halbe Stunde später war die Lage wieder normal. Bei Regen fuhren wir heim, doch in Kandel schien wieder die Sonne. Unvergessen, denn Fredi reparierte noch das Fahrrad von Maren...

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zur Abrundung des Jahres 2008 waren Yvonne und Michael Gastgeber des Weihnachtsessens. Es gab diverse Köstlichkeiten aus der Küche der Spielerinnen und Spieler des Orchesters und war wie immer viel zu gut...

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am 22.6.2008 vereinbarten wir eine Fahrradtour. Los ging's um 1Uhr, zunächst bis Minfeld zu Sonja, da waren denn auch Christa und Maren. Alle miteinender radelten wir zu Irene nach Freckenfeld, mit Yvonne und Carmen waren wir dann komplett. Leider musste Fred, Sonja's Mann, kurz vor Schaidt mit 'nem Hosenplatzer wieder umkehren. Nach diversen Umwegen, u.a. über Frankreich, trafen wir so gegen 16.00 in Schweighofen am Flugplatz ein. Christa brachte einen excellenten Kuchen mit, dank dir nochmals von hier aus. Es war schwül ohne Ende, wir schafften es gerade nochmals abends vor dem Regen heimzukommen, war aber eine tolle Idee, die wir wiederholen könnten.....

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Unseren diesjährigen Halbjahresabschluss machten wir nach der Orchesterprobe am 18.6.2008 beim "Agnoli" in der Eisdiele. Das Wetter spielte mit, das Eis mundete allen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

am 20. Dezember 2007  machten wir unsere Weihnachtsfeier bei Carmen. Wir gingen bewusst nicht in ein Lokal, vereinbarten aber, dass jeder was leckeres zu Essen mitbringt, um eine kulinarische Vielfalt zu bekommen. Dies gelang absolut, so gut und abwechslungsreich haben wir schon lange nicht mehr gegessen, es wurde ein richtig gemütlicher und gelungener Abend. Zudem kriegte Sven ja dieses Jahr die Trophäe als "Songumkrempler", die hat er sich verdient....

   

  

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

3.10.2007 Unser traditionelles Zwiwwelkuchenessen und neuer Wein bei Sonja in Minfeld. Bei mildem Wetter fand das nicht im Haus, sondern in ihrer Gartenlaube statt, ein herrlicher Platz mitten in ihrem Garten. Ein schöner Nachmittag, vielen Dank für die Überlassung der Laube und der Küche.....

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

8. Juli 2007: Baggerseefest bei Irene's Vater in Hagenbach. Ein schöner Nachmittag mit viel Sonne, genau richtig zum baden.....

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

4.7.2007 ließen wir uns den Halbjahresabschluss im 3-Mohren mit den besten Hähnchen der Pfalz richtig gut gehen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am 20.12.2006 gingen wir zum Weihnachtsessen ins Stadtbrauhaus nach Hagenbach. Ein schöner Abend, an dem auch wieder eine Trophäe verteilt wurde, dieses mal für Robert. Hier ein paar Bilder des Abends.....

           

           

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am 8. bis 9. Juli 2006 machten wir trotz WM in Deutschland ein Probewochenende in Bad Bergzabern, um für den Auftritt in Billigheim sowie für unser Konzert im November zu üben. Carmens Mutter sorgte für gutes Essen, nochmals vielen Dank für die Versorgung des Orchesters.

hier bei der Versorgung der Meute.....

           

kleines Päuschen gefällig?

           

natürlich wurde auch Musik gemacht, was denkt ihr denn, doch Samstag abend, als das Spiel um Platz 3 mit der deutschen Mannschaft lief, ging nix mehr...

           

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zur Weihnachtsfeier 2005 besuchten wir am 21. Dezember das "Gallo Rosso" in Rheinzabern. Es war gleichzeitig Jochen's Abschiedsessen, bevor er seine berufliche Reise nach Thailand antrat und bei uns deshalb 2006 leider nicht mehr musizieren kann. Hier die fröhliche Runde...

  

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am 12.11.2005 fuhren wir  zum "Phantom der Oper" nach Essen. Ein toller Samstag, von Carmen bestens organisiert (Von hier nochmals ein Dankeschön), mit viel Spaß und guter Laune. Schnappschüsse von Robert vor dem Theater, in Essen und im Zug...

  

  

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zum Halbjahresabschluss 2005 trafen wir uns im Juli in der Gaststätte "Zu den drei Mohren" in Kandel. Anette hatte uns entsprechend Plätze  reserviert, somit waren die halben Hähnchen oder Chicken Wings bestens auf uns vorbereitet.

Unser Baggerseefest 2005 fand am 26.Juni statt. Das Wetter spielte mit, es war ein schöner und heißer Tag, und wir verbrachten einen gemütlichen Nachmittag mit Baden und Relaxen.

Dem Motto getreu immer mal was zu probieren gingen wir Weihnachten 2004 zum Klosterhof in Minderslachen. Das Essen was sehr gut, und wir hatten einen entspannten und gemütlichen Abend. Hier die Gäste...

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auch im Jahre 2004 gab es ein Zwiwwelkuchenessen, dieses Mal bei uns zu Hause, hier en paar Bilder vom entstehen des ganzen, viele Köche haben den Brei nicht verdorben, ganz im Gegenteil, es schmeckte alles vorzüglich.....

geschält wird draußen, während in der Küche der Teig gemacht wird.......

und dann wird alles zusammen gemacht und gebracht, es war wirklich lecker....

Unsere Weihnachtsfeier 2003 machten wir am 3. Dezember in Lauterburg in der "alten Mühle". Es war ein gemütliches Beisammensein bei Flammkuchen. Jochen behielt seinen Weihnachtsstern freiwillig, da er bei ihm wirklich am besten gedeiht.

 

Die Weihnachtsfeier 2002 des Orchesters machten wir im "Castello". Beim Griechen gab es gewohnt gutes Essen, wenn auch Marcel etwas lange warten musste...

die Trophäe ging dieses Jahr an Jochen, der somit seinen Titel verteidigte und - man sieht's- den Stern bestens pflegte. Man sieht einen Blick, in dem Zufriedenheit herrscht...

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Bei Yvonne's Geburtstag überraschte sie Irene's Sohn Peter, der als Koch in Ausbildung ein paar supergute Häppchen bereitete. Hier mit Yvonne und beim essen....

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Am 1.November trafen wir uns zu unserem diesjährigen "Neuer Wein und Zwiwwelkuche" in der Wasgaustrasse. 

Hier sehen wir die Zubereitung der Speisen...

Und später beim verzehren dergleichen...

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Unser traditionelles Baggerseefest 2002 fand wegen starken Windes und nur mäßigen Temperaturen leider nicht am See, sondern bei Carmen im Hof statt. Macht nichts, gefeiert wird - so oder so. Und schmecken tut's auch, wie man sieht...

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Weihnachtsfeier 2001 des Orchesters fand dieses Jahr im Restaurant "Taverna" in Kandel statt. Hierbei wird auch die jährliche  Preisverleihung des oder derjenigen vollzogen, der die meisten dummen Sprüche während der Proben im vergangenen Jahr herausgelassen hat. Nachdem der Wanderpokal (ein Weihnachtsstern) bei Yvonne in "guten Händen" war, ging er jetzt an Jochen, der sich alle Mühe gab, den Pokal zu erobern. Ferner gab es noch die Auszeichnung der "Mutter der Nation" für Irene, die sich wie immer rührend um die kleinen Problemchen und Wehwehchen der Spieler kümmerte. Und zu guter letzt noch ein Bild vom erwähnten Wanderpokal, so lange es ihn noch geben möge. Man beachte die blühende Vielfalt des Sterns...

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auf meiner Terrasse feierten wir meinen Geburtstag im Sommer 2001 ....